Unsere Projekte

 

Projekt “Wohn- und Pflegezentrum Turm-Matt” mit 48 Pflegeplätzen und ca. 20 altersgerechten Wohnungen

Auf dem Areal der ehemaligen Genossenschaft GAT soll ein Pflegezentrum mit 48 Plätzen auf Grundlage der Pflegeplatzplanung 2040 des Kantons Schwyz gebaut werden. Auf dem Areal der Turm-Matt sollen in einer zweiten Etappe ca. 20 altersgerechte Wohnungen entstehen. Der Betrieb des Pflegeheims soll bei der Realisierung möglichst wenig eingeschränkt werden.

Das Siegerprojekt aus dem Studienwettbewerb  2017 der BGM Architekten GmbH, Basel ist nach wie vor in den Grundzügen unbestritten. Es wurde der Wollerauer Bevölkerung im Frühling 2018 an einer Vernissage im Bächlipark vorgestellt und stiess auf sehr breite Zustimmung.

Der Kanton korrigierte mit der Pflegeplatzplanung 2040 die in der Pflegeplatzplanung 2030 ermittelte Anzahl Plätze für die Turm-Matt von 101 Betten massiv nach unten und stellt den Bedarf neu auf einer Zeitachse dar. Die im Projekt BGM Architekten GmbH vorgesehene  Anzahl von 72 Betten wird aus aktueller Sicht erst 2032 vom Kanton bewilligt werden. Daher sind bei der Fertigstellung eines Neubaus in den nächsten funf Jahren maximal 48 Plätze abrechenbar. Zusätzlich benötigte Plätze nach Fertigstellung des Neubaus müssen mit einem flexiblen Gebäudekonstrukt sichergestellt werden. Aufgrund dieser veränderten Ausgangslage entschieden Stiftungs- und Gemeinderat die Planung vorerst zu unterbrechen. 

2019 hat der Stiftungsrat neue Gespräche mit dem Gemeinderat geführt und entschieden, dass 2020 zusätzliche Abklärungen von spezialisierten Firmen zu Themen wie Entwicklungen im Gesundheitswesen, Rechtsform und Tragbarkeitsberechnung zu machen. Aus den neuen Erkenntnissen wird dann das weitere Vorgehen abgeleitet um die Bedürfnisse von allen Betroffenen optimal abzudecken.